Montag, 2. Dezember 2013

#104 - Mi fin de semana

Buenas tardes ;*
 
Ich schon wieder ;-) Aber bei dem Blogeintrag gestern habe ich gar nichts vom Wochenende erzählen können und da ich aber verhältnismäßig viel gemacht habe, schreibe ich heute schon wieder.
Am Freitagabend war ich mit Irene, Nora und Maria-Jesus zum allerersten Mal hier in Spanien im Kino. Ich habe mir natürlich "Catching Fire" oder wie es hier in Spanien heißt "Los juegos del hambre" (Die Spiele des Hungers) angeschaut. Ich kann gar nicht genau sagen, wie viel ich verstanden habe bzw. nicht verstanden habe, weil ich da gar nicht so richtig drauf geachtet habe, aber ich habe auf alle Fälle nicht alles verstanden ;-) Von dem Film selber war ich ein bisschen enttäuscht, weil alle gesagt haben, dass er sooo toll ist. Ich fand ihn schon sehr gut, aber eben nicht sooo toll. Ich mag auch einfach die Film-Katniss nicht, dafür liebe ich Peeta. Das Ende ist meiner Meinung nach auch ein bisschen übertrieben, aber der Film ist auf jeden Fall sehenswert!
Am Samstag war die Oma von Huma für einen Tag da und wir waren zusammen mal wieder bei einem Rugbyspiel von Huma und dieses Mal haben sie sogar gewonnen und das gegen den bisherigen Tabellenersten! Am Abend waren wir dann im Corte Ingles. Das ist so ein riesiges Einkaufszentrum, in dem es echt alles gibt. Wenn du irgendwas bestimmtest suchst, geh zu Corte Ingles, die haben das bestimmt! Möbel, Küchen, Elektrogeräte, Handys, Laptops, Bücher, Klamotten, Schuhe, Handtücher, Küchengeräte, Backzubehör, Geschirr, Lebensmittel, alles! Danach hat mir dann die Oma (sie hat übrigens am gleichen Tag Geburtstag wie ich ;-)) Bilder vom Camino de Santiago gezeigt, weil sie vor kurzem eine Teilstrecke davon gelaufen ist. Die ganzen Landschaften und Kirchen sind echt so schön! Ich glaube, ich laufe von dem auch mal zumindest eine Teilstrecke. Wenn man den ganzen Weg laufen will, braucht man nämlich über einen Monat, dass heißt, ich mindestens zwei ;-) Außerdem haben wir den "Christbaum" "geschmückt". Der Christbaum ist ein kleines Bäumchen, dass Iván vor vier Jahren mal aus Málaga mitgebracht hat und der Schmuck sind teilweise Star Wars-Figuren und so andere Spielzeugfiguren von Huma.
 
 
Gestern war ja dann der 1.Advent, der hier aber gar nicht groß gefeiert wird. Dass ich aber auch mal endlich in ein bisschen Weihnachtsstimmung komme, habe ich dann am Nachmittag/Abend mit Ludovica Butterplätzchen und einen Käsekuchen gebacken. Ich fands total toll und schmecken tun sie auch echt gut! Es sind auch fast keine mehr da :(
 
 
 
♥Katharina
 

Kommentare: